LiveZilla Live Chat Software
Aus dem Stofflexikon

Jersey Interlock-Jersey

Jersey muss man sich als einen weichen, in der Regel auch elastischen Stoff denken. Er kann gestrickt oder gewirkt sein. Ist er auf einer »Wirkmaschine« hergestellt, spricht man von Maschenwaren. Gewirkt ist er elastischer. Bei gewirkten Textilien handelt es sich meist um Gardinenstoffe, Unterwäsche, außerdem Samt und Plüsch - eine Ware mit langen Schlingen.

Jersey besteht aus Garnen, die aus Wolle oder Wollmischungen sein können. Er kann ebenso aus Viskosemischungen oder reiner Viskose bestehen. Um es komplett zu machen: Auch Baumwolle oder Seide kommt für Jersey in Frage.

Die Industrie kennt verschieden Arten von Jersey: Single-Jersey, Double-Jersey, Interlock-Jersey, Jacquard-Jersey und Cloqué-Jersey. Die Arten unterscheiden sich durch ihre Strickart. In diesem Artikel geht es um Jersey allgemein und um Interlock-Jersey.

Interlock-Jersey ist eine feine doppelflächige Maschenware, egal, ob gewirkt oder gestrickt. Maschenware bedeutet: Ober. - und Unterseite sind gleich. Dadurch ist der Stoff dehnbar, aber nicht besonders elastisch. Doch durch die doppelte Anzahl an Fasern ist er viel strapazierfähiger als gemeiner Jersey. Das macht ihn langlebiger, da er sich selbst nach vielen Wäschen nicht verzieht, also nicht ausleiert.

Jersey insgesamt ist weich und dehnbar. Dehnbar heißt, er lässt sich in die Länge und Breite ziehen. Und elastisch bedeutet: Er kehrt immer wieder in die Ursprungsform zurück. Das sollte für ein erstklassiges Spannbettlaken auch selbstverständlich sein.

Charakteristisch für Jersey ist die Rippenmusterung - sie entsteht durch die Art der Fertigung.

Die Haut mag Jersey. Dieser Stoff kuschelt mir ihr und ist gemütlich weich. Außerdem bedingt das Maschenbild von Jersey, dass genug Luft an den Körper kommt. Das ist der Grund dafür, dass viele Kleider, Röcke, Shirts und Hosen aus Jersey. sind. Und da Jersey dehnbar ist, sitzen Hosen aus diesem Stoff wie angegossen.

Bettwäsche für Kinder aus Jersey ist oft kunterbunt, gemustert oder mit Tiermotiven verziert. Kinder mögen diese Wäsche nicht nur wegen der bunten Farben, sondern auch deswegen, da sie angenehm weich ist. Und die Mama (womöglich auch der Papa) freut sich darüber, dass der Stoff trocknergeeignet ist. Doch da es verschiedene Jersey-Stoff Qualitäten gibt, schauen sie vorsichtshalber auf die Pflegeanleitung.

Da Jersey weich und atmungsaktiv ist, wird Bettwäsche aus Jersey auch gern von Erwachsenen gekauft. Für sie muss es normalerweise nicht so bunt sein. Doch der Markt bietet eine vielfältige Palette schmucker unifarbener Wäsche an, sodass bestimmt was Passendes dabei ist.