LiveZilla Live Chat Software
Aus dem Stofflexikon

Frottee

Frottee - ein herrlich weicher Stoff. Es ist ein Genuss, nach einer intensiven Dusche sich mit einem Badetuch aus Frottee trocken zu reiben. Wobei man hier in Wahrheit nicht von »reiben« sprechen darf, es ist eher ein Gefühl von »tupfen«. Der Stoff saugt die Nässe auf und erzeugt ein Gefühl von Wellness - fühlt sich fast an wie eine wohltuende Umarmung.

Durch die originelle Art der Herstellung des Gewebes kann Frottee viel Feuchtigkeit aufnehmen. Spezielle Zwirne in unterschiedlichen Garnlängen werden miteinander verdreht. Man spricht von einem »Zweiketten-Gewebe«. Durch eine besondere Vorrichtung am Webstuhl werden Schlingen produziert, die kennzeichnend für Frottee sind.

Wer beim Suchen nach Frottee womöglich auf den Begriff Frottiere stößt, sollte wissen, dass der Unterschied nur in der Verarbeitung liegt. In diesem Artikel geht es nur um Frottee.

 

 

Behagliches für Daheim, ob Bademäntel, Hand. - oder Badetücher und Waschlappen, ist aus Frottee. Dieses weiche Floor Gewebe aus 100% Baumwolle nimmt hervorragend Feuchtigkeit auf.

Frottee kann man in verschiedenen Dicken und Qualitäten kaufen. Es gibt ihn sowohl gewebt als auch gestrickt. Wer Walk-Frottee kauft, entscheidet sich für einen noch flauschigeren und weicheren Stoff. Dieser Stoff erfuhr eine zusätzliche Veredelung, dadurch wurde er noch saugfähiger.

Samtweiche Bademänteln aus Frottee, die auf der Vorder. - und Rückseite gewebt sind, zieht niemand gerne wieder aus. Spannbettlaken und Matrazenbezüge aus Frottee sind besonders für Menschen geeignet, die viel schwitzten.

Frottee-Bekleidung gibt es aber nicht nur für zu Hause, auch hübsche Strandkleider, schicke Kapuzen-Pullis und niedliche Babykleidung gibt es aus Frottee.

Wer sich für Textilien aus Frottee entscheidet, bekommt einen Stoff, der sehr saugfähig ist, wärmt und der sich gern wohltuend aufplustert.